Streitschlichtung, Deeskalation

02. April 2007

 

leitbildtage_2007_07.jpgDie 6er wurden am pädagogischen Tag in drei Gruppen aufgeteilt. Die Gruppen haben jeweils 3 Stationen nacheinander durchlaufen.

An einer Station haben sie einen Film angeschaut, danach wurde ihnen dann eine Situation von einem Leiter vorgelesen. Sie mussten sich dann entweder nach links (gar kein Konflikt), nach rechts (starker Konflikt) oder in die Mitte stellen. Diese Übung hatte den Zweck dass die Schüler nicht immer nur die Position des Stärkeren betrachten sondern sich auch mal in die Position des Schwächeren hinein versetzen.

An der zweiten Station mussten sich die Schüler in zwei Gruppen teilen und dann zu einem gordischen Knoten (jeder fast wirr durcheinander zwei unterschiedliche Hände an) vereinen. Der Sinn dieser Übung war Berührungsängste "fremder" Personen los zu werden. Bei der zweiten Übung mussten sie 4er Gruppen bilden und ohne zu sprechen aus Zeitungspapier einen Elefanten basteln (ohne Schere und Klebstoff). Der Sinn dieser Übung ist, dass man auch ohne verbale Kommunikation miteinander was zustande bringen kann. In der dritten Übung waren es nur noch 2er Gruppen, ein Schüler bekam ein Blatt, wo eine Giraffe darauf war, und musste es dem anderen erklären ohne zu sagen das es sich um eine Giraffe handelt, der andere musste es zeichnen. Die vierte Übung war auch wieder in 2er Gruppen bei dieser mussten zwei Schüler/-innen Rücken an Rücken sitzen, sich Festhalten und dabei versuchen aufzustehen. Der Sinn dieser Übungen war das Miteinander zu lernen.

leitbildtage_2007_05.jpgAn der dritten Station wurde die Gruppe nochmals in zwei Gruppen unterteilt, die eine spielte Sprungball in der kleinen Halle und die andere hatte einen Hindernisparcours zu überwinden. Dieser bestand aus einem Spinnennetz wo sich die Kids rüber helfen mussten, wobei sie nur ein Loch einmal benutzen durften. Dann mussten sie über eine umgedrehte Bank die auf rollenden Holzstäben lag laufen, dann gab es noch zwei weitere Hindernisse. Wenn Sie es geschafft hatten bekamen sie Punkte für das was sie Richtig und für das was sie Falsch gemacht hatten, danach wurden die Gruppen getauscht.

Der Sinn dieses Parcours war es die Team-Fähigkeiten zu zeigen und durch Taktik, Absprache und Kooperation das bestmögliche Ziel zu erreichen.

 

leitbildtage_2007_01.jpgleitbildtage_2007_04.jpgZurück zur Artikelseite.



Schlagworte:
Kategorie: Leitbildtag 2007