Der Mörder im Oferdinger Wald

25. Juli 2006

Filmprojekt_04.JPGIm Rahmen der Projektwoche findet unter anderem auch ein Filmprojekt statt; organisiert von Bariya Sindhu treffen sich 17 SchülerInnen ab Klasse 10 unter der Aufsicht von Frau Bruns und Frau Riexinger, um einen eigenen Film zu drehen.

Die SchülerInnen drehen keineswegs nur im Klassenzimmer, viel mehr organisieren sie auch Drehorte außerhalb des Schulhauses, so zum Beispiel morgen (26.07.06) - dann wird nämlich im Oferdinger Wald gedreht.

Wald - dort wird auch der gesamte Film spielen, auch wenn uns die Mitglieder kaum etwas über die Handlung verraten wollten, so gaben sie nach mehreren Überredungsversuchen doch zumindest an, dass es um eine Gruppe Jugendliche gehen wird, die sich nach ihrem Abitur zum Zelten im Wald treffen wollen, doch sie sind keineswegs allein, der Mörder wartet schon und er will nur eins, Blut ...

Die Story kommt euch bekannt vor? "Nein!", verteidigen sich die Mitglieder, "Das gesamte Drehbuch und alles weitere ist selbst erfunden/geschrieben und es soll am Ende um Gottes Willen auch kein wirklicher Horroflim werden, viel mehr eine Parodie und zwar auf alle Horrorfilme ..."

8 SchülerInnen stehen vor der Kamera und verkörpern die unterschiedlichsten Charaktere, die übrigen sind zuständig für Regie, Drehbuch oder Schnitt.

Man kann sich auf jeden Fall auf einen spannenden Film freuen, der übrigens am Schulfest merhmals vorgeführt wird. Der Aufführungsort ist bisher noch nicht bekannt, wird aber noch angekündigt. Ich werde mir den Film auf jeden Fall anschauen und bin schon gespannt auf das Ergebnis und die endgültige Story ...

Weitere Bilder im Fotoalbum

 

Zurück zur Übersicht

 

 



Schlagworte:
Kategorie: prota_2006_musik