AEG - wir heben ab! Klettern und Erlebnis

klettern_1_bearbeitet.jpgFrau Ruopp und Frau Teufel leiteten das Projekt „Klettern“ in der Kletterhalle.
Manche Schüler mit Kletter-Erfahrung machten sich erst mit dem „Toprope-Klettern“ warm und begannen dann gleich mit dem Vorstiegklettern.

Beim Toprope waren die Seile bereits eingehängt, wodurch man mehr Sicherheit bekam. Beim Vorstieg war es so, dass man das Seil selber in die Karabiner einhängen musste. Dies machten nur die Schüler, die bereits gut klettern konnten und auch in ihrer Freizeit dem Klettern nachgingen.

Andere Schüler, die wenig bzw. nur vom Schulklettern Erfahrungen haben, wurden eingeführt und wiederholten Übungen,  z.B. den Achterknoten oder wie man seinen Gurt richtig anlegt aber auch seine Mitschüler richtig sichert. Schüler berichteten, dass es für sie relativ leicht war, wieder ins Klettern hineinzufinden und alles wieder neu zu lernen, da man sich oft wieder daran erinnert, wenn man wiederholt.

Pläne für diese drei Projekttage waren, dass man lernt sich selber abzuseilen, zu bouldern, eine große Schaukel aufzubauen oder auch mit dem Vorstieg zu beginnen, falls man dies noch nicht gemacht hat.
Ihr Ziel war es, dass die Schüler sich im Klettern verbesserten oder auch das Klettern erlernten, ihre Grenzen überwanden und auch lernten anderen zu vertrauen.

Von: Pauline Wüstner, Leandra Krasniqi

Alle Bilder der Projekttage im Fotoalbum.

klettern_03_bearbeitet.jpg

klettern_06_bearbeitet.jpgklettern_05_bearbeitet.jpgklettern_04_bearbeitet.jpgklettern_2_bearbeitet.jpgklettern_07_bearbeitet.jpg