Muslime in Deutschland

In diesem Projekt von Frau Hahn, Frau Dietz und Herrn Veit legt man besonders Wert auf die Traditionen bzw. die Integration der Muslimen in Deutschland. An diesem Projekt nahmen ca. 10 Schüler der Klassenstufen 8-11 teil.
Am Mittwoch starteten sie mit einer Umfrage in der Stadt, bei dem sie verschiedene Leute gefragt haben, was sie vom Islam hielten und ob es mit ihnen so in Deutschland weiter funktionere. Später lernten sie, wie man seinen eigenen Namen mit arabischer Schönschrift schreibt.

Am Donnerstag hatten sie allgemein über den Islam geredet, beispielsweise über die Pflichten und Gebetszeiten. Yasmin & Iram berichteten von ihrem Schulalltag. An diesem Tag wurde auch besonders Wert auf die muslimischen Frauen gelegt und es wurde die Frage gestellt, ob die terroristische Gewalt nur von dem Islam abhängt.
Ein Mann besuchte am Freitag das Projekt und es wurde insbesonders über den Salafismus geredet. Als Abschluss wollten sie noch ein traditionell arabisches Gericht kochen.

Das Ziel des Projektes war es, Vorurteile gegenüber dem Islam zu entkräften.

Von: Pauline Wüstner, Leandra Krasniqi

Alle Bilder der Projekttage im Fotoalbum.

muslime_in_deutschland_01_bearbeitet.jpg

muslime_in_deutschland_02_bearbeitet.jpg