Teamwork ist alles. Die 6C bei den Albläufern

07. Dezember 2011

alblaeufer_12_2011_07.JPGDie Fahrt dauerte ca. 30 Minuten. Als wir ankamen, begrüßte uns Stefan von den Albläufern. Er nahm unser Gepäck mit zum Haus. Stefan organisierte einen Orientierungslauf zur Seitzhütte. Nach langem Erklären liefen wir endlich los.

An der Seitzhütte warteten schon Phillip und Katharina auf uns. Wir gingen in die Hütte und machten eine Vorstellungsrunde. Als wir fertig waren, teilten wir Gruppen ein und gingen dann zum Niedrigseilparcours. Es war sehr lustig. Danach ging es wieder zur Hütte, dort grillten wir über einem selbst gemachten Feuer Würstchen. Als es langsam dunkel wurde, wollten wir uns auf den Weg machen, doch Phillip hatte die Karten vergessen.

Er beschrieb uns genau den Weg zum Haus. Wir waren ca. um 17:00 Uhr am Haus angekommen. Wir gingen in die Zimmer und um 18:00 Uhr gab es Spaghetti zum Abendessen. Um 22:00 Uhr war Nachtruhe.

Am Dienstag, 22.11.2011 gingen wir zum Baumklettern. Es gab einige Gruppen (aus 5-6 Personen bestehend) die zusammen auf einen Baum kletterten. Ein langes Seil sicherten alle Personen auf dem Baum. Es war TEAMWORK gefragt! Manche kletterten 5 Meter, manche auch an die Spitze (35 Meter!). Einige schaukelten auch einfach aus Spaß am Baum. Manche hatten ihre Höhenangst überwunden und waren daraufhin sehr glücklich darüber. Ca. um 16:00 Uhr gingen wir nach Hause. Es gab Reis mit Tomatensoße und Hähnchenschenkel zum Abendessen. Später feierten wir noch den Geburtstag einer Mitschülerin.

Am Mittwoch war der letzte Tag der Albläufer. Wir standen um 7:00 Uhr auf und machten uns fertig für das Frühstück. Danach bereiteten wir unser Vesper für heute Mittag vor und ca. um 9:00 Uhr trafen wir uns im Seminarraum und redeten über unser heutiges Programm. Es war Packen und Putzen angesagt. Wir wurden in Gruppen eingeteilt und jeder musste seine Zimmer und ein Teil des Hauses putzen. Nach dem Putzen packten wir unsere Sachen und stellten sie vor die Tür. Danach trafen wir uns wieder im Seminarraum und verabschiedeten uns von Phillip, Katharina und Stefan. Ca. um 13:00 Uhr liefen wir zur Bushaltestelle und fuhren nach Hause. Um ca. 14:30 Uhr kamen wir in Reutlingen an.

Weitere Bilder im Fotoalbum

 

Von: Pia, Rebecca, André Klasse 6c



Schlagworte: Albläufer
Kategorie: Tagebuch