60 Kugeln Eis

15. März 2012

tischtennis_2012_finale_01.JPGAnna Lisa Holfelder (8d), Ida Maria Holfelder (8d), Rahel Budnik (9b), Minh-Bich Ngo (8a), Jenny Fuchs (6e) und Nasrin Billmaier (9b) spielten gutes Tischtennis, verloren gegen das Otto-Hahn-Gymnasium, Furtwangen knapp mit 3:5, waren allerdings dann gegen die Mannschaften aus Beilstein (0:5) und Karlsruhe (0:5) auf verlorenem Posten.

Dennoch stellte dies eine einzigartige Erfahrung für unsere Mädchen dar, durften sie doch beim Spiel gegen Karlsruhe gegen die 14-jährige Wan Yuan an die Platte gehen, die beim TV Busenbach in der 2. Damenbundesliga schmettert.

Bei den Jungs konnten sich Tim Lude (10c), Dominic Tempel (KS1), Moritz Schmid (9a), Andre Rösch (8c), Denis Zekovic (9a) und Simon Wurst (KS1) mit einem tollen 5:1 Sieg gegen die Mannschaft des Gymnasiums Markgröningen sowie zwei 2:5 Niederlagen gegen Freiburg und Östringen einen bemerkenswerten 3.Platz sichern.
Unsere Jungs sind also beste Schulmannschaft in Württemberg und drittbeste Mannschaft im Ländle.

tischtennis_2012_finale_02.JPGAbgesehen von diesen Erfolgen kehrten unsere Mannschaften auch materiell nicht mit leeren Händen zurück: Nebst einem Turnbeutel mit der Aufschrift "Landesfinale", der bei den Akteuren auf geteilte Meinung stieß ("Na ja, man kann ja die Turnschuhe drin versenken, dann stinkt die Sporttasche nicht so...") bestand die Ausbeute aus insgesamt 60 Kugeln Eis, die ein unvorsichtiger Begleitlehrer noch spendieren muss, da er seinen Mannschaften gegen scheinbar übermächtige Gegner keine Satzgewinne zutraute, aber insgesamt 10! Sätze gewonnen wurden.

Das Landesfinale war für alle Beteiligten ein schönes Erlebnis und wir hoffen auf ähnliche Erfolge im nächsten Schuljahr.



Schlagworte: Tischtennis
Kategorie: Tagebuch