„Voll das Leben“

26. Juli 2012

Bild 1.jpgEin ganzer Reigen von Veranstaltungen hatte schon am 18.7.2012 mit der feierlichen Verabschiedung durch Schulpräsidentin Dr. Susanne Pacher begonnen, die an diesem Abend auch Studiendirektor Dr. Günter Ernst als neuen Schulleiter einsetzte. Allen Anwesenden wurde einmal mehr bewusst, in welch außergewöhnlicher Weise bei Bernhard Haas die Ausübung des Schulleiteramtes vom „menschlichen Maß" geprägt gewesen war. Als Brückenschlag überreichte er seinem Nachfolger einen Schal mit dem Schriftzug „Schule macht Spaß am Albert-Einstein-Gymnasium Reutlingen".

Die Verabschiedungsfeierlichkeiten setzten sich am Vormittag des 20.7.2012 fort in einer mehr als zweistündigen mitreißenden Revue aus Sport- und Wortakrobatik, Tanz und Fotoperformance. Musikalisch begleitet von den „hauseigenen" Swingin‘ Alberts musste der scheidende Schulleiter im Laufe des Vormittags zahlreiche Prüfungen bestehen, ehe er aus dem „AEG Dschungelcamp" per Kletterausrüstung „herausgeholt" wurde.

Den Abschluss bildete am Abend des 20.7.2012 ein von sämtlichen Elterngruppierungen gestaltetes geselliges Beisammensein, bei dem - nicht zuletzt durch die überwältigende Zahl ehemaliger Schüler, Schülerinnen und „ehemaliger Eltern" - die Aula der Schule aus allen Nähten zu platzen drohte. Bei dieser Gelegenheit wurde noch einmal klar, wie sehr das Gelingen der Arbeit an unserer Schule auf einer konstruktiven, von Begeisterung getragenen Kommunikation zwischen Eltern, Schulleitung und Lehrerkollegium beruht, und welch entscheidenden Anteil Bernhard Haas daran hatte. Der nicht enden wollende Applaus am Ende des Abends brachte dies mehr als deutlich zum Ausdruck.

Weitere Bilder im Fotoalbum.

 

Von: M. Vinzenz



Schlagworte:
Kategorie: Tagebuch