Oberstufen-Volleyballturnier 2014

20. Februar 2014

vb-turnier_sj2013_35.JPGAusgetragen wurde das Turnier in der großen Sporthalle, in der in der Gruppenphase jeweils zwei Spiele gleichzeitig stattfanden und der kleinen Halle des AEG's, ebenso wie in der Sporthalle der Römerschanzschule, die uns freundlicherweise jedes Jahr zur Verfügung gestellt wird.

Jeweils eine Mannschaft, die gerade eine Auszeit hatte, übernahm das Schiedsgericht und sorgte für Fairness und Ordnung bei den Spielen.

Zu Beginn des Turniers fand die Gruppenphase statt: Es gab insgesamt 4 Gruppen, in denen alle Klassenstufen relativ gleichmäßig vertreten waren. Die Mannschaften einer Gruppe (meist vier Mannschaften) spielten gegeneinander und die besten Zwei jeder Gruppe kamen weiter in die Viertelfinales, in dem die Besten einer Gruppe jeweils gegen die Zweitbesten einer anderen Gruppe antraten. Ab diesem Moment wurde im K.o.-System gespielt, was bedeutet, dass der Gewinner jedes Spieles weiter kam, bis die besten zwei Mannschaften im großen Finale aufeinander trafen.

Die Spiele der Halbfinales lauteten: Sportlehrer gegen Lehrer und der Pflichtkurs von Frau Ruf aus der Kursstufe 2 gegen den Leistungskurs von Herrn Ferdinand aus Kursstufe 1.

Durchgesetzt haben sich dabei die Sportlehrer und der Leistungskurs der Kusstufe 1, wobei die Sportlehrer letztendlich den Titel verteidigen konnten.

Alle Beteiligten waren mit viel Spaß bei der Sache, während Lehrer und Schüler aus allen Stufen bei den Duellen ihre favorisierte Mannschaft unterstützt und angefeuert haben.

Gratulation an die Sportlehrer zum „Titel" und ein großer Dank an die Organisatoren, ohne die ein so reibungsloser und gut durchplanter Ablauf kaum möglich gewesen wäre.

Weitere Bilder finden Sie im Fotoalbum.

 

Von: Christine Schröder KSII



Schlagworte: Volleyball
Kategorie: Tagebuch